Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!



vorlageHOBBIT [Konvertiert]



UNSERE AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN:

zimtstern kardamom
SA 03.12. | 15:00 UHR                               
SO 04.12. | 15:00 UHR       
MI 07.12. | 14:30 UHR       
SO 11.12. | 15:00 UHR             
SA 17.12. | 15:00 UHR       
SO 18.12. | 15:00 UHR                                 
FR 23.12. | 15:00 UHR                                 
MO 26.12. | 15:00 UHR       
ZIMTSTERN UND KARDAMOM
Wieder einmal Weihnachten. Wie jedes Jahr. Baum schmücken, Plätzchen backen, Geschenke einpacken und warten. Aber auf wen eigentlich? Auf den Weihnachtsmann, auf Engel, auf Besuch, auf das Christkind? Und wer ist das überhaupt? Auf einmal tauchen lauter Fragen auf, die Max nie gestellt hat. Weihnachten war eben Weihnachten. Aber er als er von dem neuen Kind in seiner Klasse gefragt wird, warum plötzlich überall Bäume aufgestellt werden, an denen Bälle und Lichter hängen, fängt Max selbst an zu fragen... Und immer wieder sieht er Menschen laufen. Dann träumt er auch noch und seine Mama kann diesen Traum wunderbar mit der Geschichte des allerersten Weihnachtens verbinden. „Zimtstern und Kardamom“ ist ein Puppentheaterstück für die ganze Familie, das humorvoll und informativ, ernst und heiter das Weihnachtsfest im Fokus hat.
theater_hobbit
MI 28.12. | 17:00 UHR
DO 29.12. | 15:00 UHR
SINI, JETZT FÄNGT DER SPASS ERST AN!
„Sini, jetzt fängt der Spaß erst an!“ Das ist nicht nur der Titel des neuen Solostückes von Puppenspielerin Jutta Schmitt, sondern auch das Motto: Spielfreude und das, was das Publikum mit den Puppen, der Spielerin oder auch bei sich selbst erleben wird. Der schöpferischen kindlichen Phantasie, die aus nichts alles machen kann, wird ein großes Angebot gemacht, Große dürfen ihr inneres Kind wach küssen lassen und alle miteinander großen Spaß haben. Da geht es temperamentvoll, poetisch, zart, laut und auch mal weniger sanft zu. Kurz und gut eben so, wie es auch „in echt“ ist. Traum und Wirklichkeit. Oder umgekehrt. Wer weiß schon immer, was es gerade war. Grenzen können fließen. Ab 4 Jahren
Stacks Image 683
FR 30.12. | 15:00 UHR
MASCHENKA UND DER BÄR
Ein russisches Märchen ist Ursprung dieser Geschichte, in der die kleine, mutige und schlaue Maschenka den Bären, in dessen „Fänge“ sie geraten ist, überlistet. Als Kamishibai (wörtlich „Papiertheater“) inszeniert, erleben Kinder eine intensivierte Art des Erzählens. Diese kleine Theaterform ist schon für Dreijährige bestens geeignet.
doppelte kaschper
Kasper wohnt in seinem orangenen, bewachsenen Häuschen mit Apfelbaum und Weiher. Außerdem ist da noch Otto, der Frosch. Ein Dieb hat die Wurst vom Kasper geklaut, oder war das Puck, der Puppenspieler? Kasper muss also Kuchen backen, dazu braucht er 7 Sachen, wenn er nur nicht so vergesslich wär! Und die Kunni wollte nie eine Hexe sein, sondern auch ein Kasper! Oh weiha, 2 Kasper und wer ist wohl jetzt der echte? Galoppel, galoppel, galoppel, da kommt der Ritter Don Querkopf, mit seinem Pferd Rosi, der Tante angerast und muss den schönen Apfelbaum gegen die Säge der Hexe verteidigen! Ob das Ganze wohl gut ausgeht? Eine wilde Äktschnkomödie, bekaspert in der bekannten Tietzschen Manier für alle ab 4 Jahren.
SILVESTERSHOW
SA 31.12. | 19:00 UHR
GROSSE SILVESTERSHOW IM PLASTISCHEN THEATER HOBBIT
Lassen Sie uns miteinander das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen. Am 31. Dezember 2016 feiert das Plastische Theater HOBBIT mit Ihnen Silvester.

Ab 19:00 Uhr gibt es Begrüßungsdrinks, um 20:00 Uhr zeigt Wolfgang Tietz „Coyote, der heilige Clown“ und Marion Neuendorf singt für Sie. Anschließend buntes Buffet, garniert mit heiteren, musikalischen, nachdenkenswerten und besonderen orakelhaften Beilagen. Um 0:00 Uhr lassen wir die Korken knallen! Wer gerne feuerwerken will, muss sein eigener Neumann sein und entsprechende Ausrüstung mitbringen. Es wirbeln Corina Roeder und Jutta Schmitt; dann Tanz in die Puppen bis in zum Morgenrot!

Wir bitten bis zum 15.12.2016 um verbindliche Anmeldung.
Eintritt inklusive Getränke & Buffet: 50.- Euro/ermäßigt 40.- Euro
Bei aktiver Beteiligung am Buffet reduziert sich der Eintrittspreis nach eigenem Ermessen.
Eintritt nur Vorstellung: 13.- und 16.- Euro
10 % der Einnahmen geht an die Gesellschaft für bedrohte Völker.