Plastisches Theater HOBBIT

Figurentheater • Maskentheater • Schauspiel

Download Spielplan Frühjahr 2019
Unsere aktuellen Veranstaltungen:
thetaer_hobbit
SA 27.04. | 15:00 UHR
SO 28.04. | 15:00 UHR

INS BLAUE
Am Samstag 23. März 2019 hat das brandneue Solostück von Jutta Schmitt Premiere „Ins Blaue“ für alle ab 4 Jahren. Die Puppenspielerin spannt einen lebendigen Figurentheaterbogen um die Geschichte der vier harmonischen Brüder - Elefant, Affe, Hase und Vogel. Mit Marionetten und farbigen Schattenfiguren aus Indien hat sie ein Stück entwickelt, in dem die Freunde den Elefanten aus den Augen verlieren und ihr friedliches Zusammensein im Schutz des Baumes gestört wird. Wie kann das denn passieren, der Elefant ist doch groß? Und eigentlich wollten sie alle nur dem Vogel eine Freude bereiten. Noch während die drei anderen suchen, ist auch der Affe verschwunden. Wohin das Suchen sie führt, was sie finden und entdecken zeigt „Ins Blaue“…
Stacks Image 120
FR 03.05. | 20:00 UHR
VORTRAG FLORINDA CZEIJA: LIEBE UND PARTNERSCHAFT IN DER BUDDHISTISCHEN PHILOSOPHIE
Im Buddhismus werden Liebe und Partnerschaft als mögliche Grundlage für persönliches Wachstum und ein erfülltes Leben gesehen. Florinda Czeija aus Österreich lehrt im Auftrag von Lama Ole Nydahl. Sie beschreibt eindrucksvoll die Möglichkeiten, Liebe und Partnerschaft so zu leben, dass sowohl das Paar als auch dessen Umfeld zunehmend und dauerhaft Glück erfahren.
Organisiert vom Buddhistisches Zentrum Würzburg der K.K.L
Stacks Image 1067
SA 04.05. | 20:00 UHR
SO 05.05. | 18:00 UHR
FR 10.05. | 20:00 UHR

VARIETÉ
Willkommen, Bienvenue, Welcome! Wir Figuren des Plastischen Theater Hobbit, die zwar ein aufgeräumtes, aber meist verstecktes Dasein führen, geben uns ein Stelldichein! Die besten Gala-Nummern der schrillen und stillen, verrückenden und entzückenden Charaktere aus Schauspiel, Oper und Musical kommen hier (nach bestandenem Casting) auf die Bühne. Seien Sie Gast in unserem Varieté, denn Vielfalt macht das Leben bunt! Für Jugendlich und Erwachsene
Stacks Image 1113
SA 11.05. | 16:00 UHR
SO 12.05. | 11:00 UHR
LIZZY BAUT EINEN TURM
Kinder lieben es Türme zu bauen. Gespannt und konzentriert verfolgen sie, wie er höher und höher wird... Bumm! Dann fällt er um. Zwar schade, aber auch kein Problem. Es geht einfach wieder von vorne los und macht Spaß. Genauso ist auch bei „Lizzy baut einen Turm“, der zweiten Geschichte mit Lizzy, Habbel und Babbel, die am 10. März um 15 Uhr im Plastischen Theater Hobbit Premiere hat. Auch dieses Mal richtet sich das Stück an die ganz Kleinen ab 2 bis 3 Jahren. Ruhig, doch frohgemut und behutsam werden die Kinder mit einem Thema willkommen geheißen, das sie gut kennen: gehört das Turmbauen doch zum Repertoire klassischen Kinderspiels. Mit Babbel und Lizzy erlebt das junge Publikum Vertrautes, kann freudig entspannt mitgehen, den Prozess nachvollziehen und mitfiebern, ob das mit dem kleinen und dem großen Turm wohl klappen wird. Und die allzeit gelassene Habbel trägt nicht nur etwas Wichtiges zum Turmbau bei, sondern bringt auch eine sehr poetische Stimmung in das Stück. „Lizzy baut einen Turm“ ist ein feinsinniges Marionetten- und Stabpuppenspiel , das ganz dem Alter der Kinder entsprechend behutsam ohne Reizüberflutung inszeniert ist. Lizzy, Babbel und Habbel lassen das Publikum heitere dreißig Minuten erleben, in denen der dicke, warme Winterfilz der theatereigenen mongolischen Jurte und gemütliche Kissen zum unkomplizierten Sitzen auf dem Boden einladen.
Stacks Image 1150
FR 17.05. | 19:00 UHR (anschließend Theaterfest)
SA 18.05. | 20:00 UHR
OPEN MIND – IN PROGRESS
Wer fragt den Clown, den Doktor oder den Minister? Niemand. Die Elemente scheren sich nicht darum. Sie haben ihre eigenen Gesetze. Und wo das Scheitern anfängt, ist nicht klar zu definieren. Tibetische Masken getanzt zur Musik von Udo Mader sind Erscheinungen, die nicht unberührt lassen, Raum greifen, sich festsetzen.