Plastisches Theater HOBBIT

Figurentheater • Maskentheater • Schauspiel




Endlich!

Liebe Theaterfreunde*Innen, wir öffnen endlich wieder unsere Türen und freuen uns auf Euch, auf Sie.
Hier finden Sie unseren aktuellen Spielplan zum Download.
Dies sind unsere nächsten Veranstaltungen:

Stacks Image 1886
DO 24.06. | JEWEILS 13:00 – 14:00 UHR
ZEBRASTREIFENTHEATER
Der Weg ist das Ziel. Und geht es um die künstlerisch freie Form eines „walk acts“ trifft diese Aussage für das aktuelle Projekt des Plastischen Theaters Hobbit in besonderem Maße zu. Mit dem Titel „Zebrastreifentheater oder der Besuch der Seidenkönigin“ wird Theater – kreativ im Umgang mit Zeitgeschehnissen – auf die Straße geholt. Jeden Donnerstag- und Samstagmittag, zwischen 13 und 14 Uhr, erleben Passanten auf ihrem Weg in der Münzstraße und im Umfeld des Peterplatzes ein künstlerisches Angebot zur Entschleunigung. Phantastische Momente, Momente des Staunens und performativer Überraschung laden zum Innehalten ein. Unter Berücksichtigung der Pandemiebestimmungen und der Witterung werden die einzelnen Elemente figuraler und mimischer Art an wechselnden Stationen präsentiert. An den Samstagen wird ein erweitertes Ensemble das Programm tänzerisch um eine zusätzliche Dimension ergänzen.
Mitwirkende:J utta Schmitt (Puppenspielerin/Organisation), Chengcheng Hu (Tänzerin/Choreografie), Yuhun Zhang (Tänzerin), Corina Roeder (Erzählerin/Puppenspielerin), Jörg Peter (Puppenspieler).
Stacks Image 1895
SA 26.06. | 15:00 UHR
SO 27.06. | 11:00 UHR
SA 17.07. | 15:00 UHR
SO 18.07. | 15:00 UHR
SA 21.08. | 15:00 UHR
SO 22.08. | 11:00 UHR
SA 28.08. | 15:00 UHR
SO 29.08. | 11:00 UHR

ESTRELLA BIGSIBU UND DER KOMET
Estrella Bigsibu landet mit einem Kometen auf der Erde. Sie sieht aus wie ein Mädchen aus unserer Welt - nicht wie eine Außerirdische, wie man sich diese allgemein vorstellt - versteht aber die Sprache der Menschen nicht. „Kulli Maratschi" sagt sie bevor sie los wandert, auf manches Hindernissen trifft und nur mit Hilfe von Bär, Fuchs und Affe eine neue Heimat findet.
Stacks Image 1904
SA 03.07. | 15:00 UHR
SO 01.08. | 11:00 UHR
DIE GESCHICHTE VOM DICKEN FETTEN PFANNEKUCHEN
Da haben sich drei alte Schwestern einen herrlichen Teig gerührt, in die Pfanne gegossen und warten auf den köstlichen Schmaus…. Doch kurz bevor der Pfannkuchen fertig ist, springt er - mirnixdirnix - aus der Pfanne heraus und rollt „kantapper, kantapper“ davon…. Was er erlebt, wem er begegnet und wo er am Ende landet, berichtet die „Geschichte vom dicken fetten Pfannkuchen“. Kamishibai mit Liedern, Reimen und lautmalerischen Versen für alle ab 3 Jahren.
Stacks Image 1913
SO 04.07. | 11:00 UHR
SA 31.07. | 15:00 UHR

MASCHENKA UND DER BÄR
Ein russisches Märchen ist Ursprung dieser Geschichte, in der die kleine, mutige und schlaue Maschenka den Bären, in dessen „Fänge“ sie geraten ist, überlistet. Als Kamishibai (wörtlich „Papiertheater“) inszeniert, erleben Kinder eine intensivierte Art des Erzählens. Diese kleine Theaterform ist schon für Dreijährige bestens geeignet.
Stacks Image 1922
SA 10.07. | 15:00 UHR
SO 11.07. | 15:00 UHR
SA 24.07. | 15:00 UHR
SO 25.07. | 11:00 UHR
Für Gruppen sind weitere Termine nach Vereinbarung möglich.
WER KOMMT DENN DA?
Ridschie ist ein Musiker. Nicht mehr ganz jung und auf den ersten Blick ein wenig raubeinig, aber ein guter Kerl. Er lebt irgendwo auf dem Land zusammen mit seinem Hund Fidl. Die beiden sind eine prima Zweisamkeit. Ridschie spielt mit Fidl und Fidl hilft Ridschie bei der Wäsche. Eines Tages bekommen sie Besuch. Und Ridschie fragt sich immer wieder: „Wer kommt denn da?“ Der Besuch sorgt dann erstmal für Verwirrung und bereitet Ridschie obendrein Schlaflosigkeit. Aber als echter Musiker findet er schließlich Hilfe in der Musik. Und schon bald gibt es eine rhythmische Lösung, die aus den sechsen eine richtige Band macht. Es spielen Jörg Peter und Ramin Cohen.